Aktuelles

Besuch von unseren “Schwestern” aus Belgien

Über soroptimistischen Besuch aus dem Nachbarland durfte sich unser Club im April 2017 freuen. Eine Delegation des belgischen SI Clubs VEURNE-WESTHOEK stattete uns einen Besuch in Meerbusch ab. Gemeinsam besuchten wir das Deutsch Café, dessen Konzept den Sorores aus Belgien so gut gefiel, dass sie dort ein ähnliches Projekt ins Leben riefen. Ein Beispiel für gelungene internationale SI-Zusammenarbeit!

1Tag111Tag10

Nach dem Besuch des Cafés ging es mit unserem Besuch noch zum Sightseeing nach Düsseldorf. Auf dem Programm standen unter anderem eine Stadtführung, das K20 und abends natürlich das Füchschen. Es war ein schönes Wochenende mit regem Austausch auf englisch, französisch, deutsch und flämisch!

Ein Gegenbesuch in Belgien ist bereits geplant!

Danke für einen tollen Kinoabend!
2.613 Euro für die Flüchtlinge in Meerbusch

Mitglieder SI Club Meerbusch

Unser Kinoabend am 25. November war ein toller Erfolg. Für die Vorstellung des Filmes „Heute bin ich Samba“ war das Forum Wasserturm so gut gefüllt, dass die Zuschauer oben auf der Tribüne Platz nehmen mussten.

 

KinoFlyer_Nov2015_neu

 

Das Ergebnis des Abends: 2.613 Euro aus
dem Verkauf von Kinokarten sowie von Getränken und Snacks. Das Geld nun für Projekte eingesetzt, die den Flüchtlingen in
unserer Stadt zu Gute kommen. Fast noch schöner als der tolle Erlös war das große Interesse unserer Gäste für die Projekte des Clubs. Viele Meerbuscher haben sich eingehend über unser Deutsch-Café informiert. Wir freuen uns darauf, einige von Ihnen dort wieder zu sehen.

 

Überraschung auf dem Obsthof Mertens: Spontane Meerbuscher unterstützen den SI-Apfeltag

Die Aktion am 24. Oktober 2015 war ein voller Erfolg

Apfeltag 2015GruppeAn unserem diesjährigen Apfeltag konnten wir selbst gebackenen Apfelkuchen für fast 1.000 Euro verkaufen– ein Rekordergebnis! Mehr noch als über den Erlös freuten wir uns über das Engagement der Bürgerinnen. Viele Frauen, die am Büdericher Sonnenblumensonntag von der geplanten Aktion gehört hatten, kamen spontan mit eigenen Kuchen vorbei. Trotz der Menge des gespendeten Gebäcks war unser Stand um 16 Apfeltag 2015 KuchenFlyerUhr komplett ausverkauft!

Wie schon im letzten Jahr durfte unser Club den Obsthof Mertens für die Aktion „besetzen“ und wurde von dessen Team bestens unterstützt. Vielen Dank dafür!!

Der Erlös der Aktion fließt in das DEUTSCH-Café, das der SI-Club Meerbusch gemeinsam mit dem AWO-Mütterzentrum ins Leben gerufen hat. Migrantinnen und Flüchtlinge können hier Deutsch lernen, um einen besseren Zugang zum sozialen Leben der Stadt zu bekommen.

 

NEUES AUS DEM CLUB:

Meerbuscher SI-Schwester besucht SI CLUB Kathmandu

EstelleIm Rahmen einer Nepal-Reise besuchte unsere Clubschwester Estelle Herlyn im Februar 2015 den SI Club Kathmandu. Der Club betreibt dringend benötigte Bildungsprojekte und ermöglicht Mädchen aus armen Familien den Schulbesuch. Rund ein Drittel aller nepalesischen Kinder geht nicht zur Schule, weil ihre Eltern das Schulgeld nicht bezahlen können.

 

Feierliche Eröffnung des DEUTSCH-Cafés

Am 25. Februar 2015 hat der SI Club Meerbusch in Zusammenarbeit mit dem AWO-Mütterzentrum, das DEUTSCH-Café eröffnet. Das Café finden Sie in den Räumen der AWO, Im Böhlerhof 4.

Eröffnung DEUTSCH CAFE 25.02.3015

Die Stimmung unter den Frauen war gelöst. Bei kleinen “Sprach-Engpässen” wurde mit Händen und Füßen erzählt.

Das DEUTSCH-Café ist eine Initiative für Frauen, die als Migrantin oder Flüchtling
nach Meerbusch gekommen sind. Hier können sie in kleiner Runde die deutsche
Sprache lernen und so einen Zugang zu dem gesellschaftlichen Leben der Stadt
bekommen. Das Beherrschen der Sprache ist eine der Grundvoraussetzungen für
die Integration.

Foto

Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage (links) begrüßte die Initiative des SI Clubs Meerbusch und des AWO-Mütterzentrums.

Zukünftig wird das DEUTSCH-Café jeden zweiten Mittwoch im Monat geöffnet sein. Die Frauen können auch mit ihren Kindern kommen, die
währenddessen spielerisch betreut werden.

Bei der feierlichen Eröffnung mit zahlreichen Gästen aus der Stadt war auch Oberbürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage anwesend, die warme Worte für unser Projekt fand. Besonders gefreut hat uns, dass viele Interessentinnen unserer Einladung gefolgt sind und wir Frauen aus dem Iran, Polen, Russland, Kasachstan, Georgien und sogar China und Japan begrüßen durften.

Erfolgreicher 4. Meerbuscher Apfeltag am 18. Oktober 2014

Foto Apfeltag 2014Am Samstag, dem 18. Oktober 2014, verkauften wir wieder leckeren,  selbstgebackenen Apfelkuchen zugunsten unserer sozialen Projekte und  freuten uns über viele Besucher, die unsere Arbeit dadurch unterstützten, dass  sie zum Obsthof Mertens in Meerbusch-Büderich kamen und sich, ihrer Familie, Freunden und Bekannten für die gute Sache ein köstliches Stück Kuchen gönnten. Vielen Dank an alle!

Club-Workshop zum Thema Soroptimismus am 30. März 2014

2014-03-30_si-workshop_02 Zu einem Workshop in eigener  Sachehaben sich die Meerbuscher  Soroptimistinnen am 2014-03-30_workshopSonntag, dem  30. März 2014, für einen ganzen Tag  im „Mutterhaus“ Kaiserswerth getroffen.

Bei bestem Wetter und mit guter Laune arbeiteten 17 Clubschwestern noch einmal heraus, was Soroptimismus für sie bedeutet, welche Kriterien ein Projekt zu einem guten Projektmachen und was jede einzelne mit ihrem Engagement für sich und andere erreichen will.2014-03-30_si-workshop_05 Von großem Vorteil war dabei, dass der SI Club Meerbusch einen Business Coach und eine Teamtraining-Expertin zu seinen Mitgliederinnen zählen kann, die professionell durch die Veranstaltung führten.  So konnten die Teilnehmerinnen am Ende des Tages mit vielen neuen Impulsen und Ideen nach Hause gehen.

Erfolgreicher Benefiz-Kinoabend zum Weltwassertag am 26. März 2014

Mit Einnahmen in Höhe von Euro 2.475,- konnten wir am Mittwoch, dem 26. März 2014, bei unserem Kinoabend im Forum Wasserturm in Meerbusch Lank sehr erfolgreich Geld für dasProjekt „Wasser für Afrikasammeln (siehe auch Artikel in den Meerbuscher Nachrichten vom 2. April 2014, S. 4).
Vor Vorstellungsbeginn begrüßte unsere Clubpräsidentin Kathrin Höfeler die über 200 Besucher, ehe Hanne von Schaumann-Werder, Mitbegründerin des Initiativkreises Wasser für Afrika, die Projekte näher vorstellte. Danach zeigten wir „Mr. Morgan`s Last Love“ mit Michael Caine, einen herzerwärmenden Film über Liebe, Freundschaft und zweite Chancen im Leben (siehe Flyer als pdf-Datei und Artikel in den Meerbuscher Nachrichten vom 26. März 2014, S. 1), der auf viel positives Echo stieß.
Wir danken allen, die durch Kauf einer Eintrittskarte, Spenden, Sponsoring oder und eine andere Form der Unterstützung zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben, sehr herzlich!